Rattanmöbel: Stühle und Tische für das Esszimmer

Rattanmöbel sind bekannt für den Außenbereich und werden gerne im Freien eingesetzt. Die Terrasse wird damit sicherlich zu einem Highlight und auch der Wintergarten ist dafür ideal geeignet. Auch ein Strandkorb aus Rattan macht Freude und bringt das Besondere in den Garten. Allerdings sind Rattanmöbel auch für innen ideal. Rattanmöbel müssen nicht nur im Außenbereich eingesetzt werden, denn auch im Esszimmer machen sie eine sehr gute Figur. Rattanmöbel im Esszimmer stehen den anderen Möbeln in nichts nach. Sie sehen zudem auch noch sehr elegant aus, da sie diese luftige Optik mitbringen, die eine gewisse Lockerheit an den Tag legt. Rattanmöbel im Esszimmer sollten allerdings so gewählt werden, dass diese enorm gut geschützt sind vor Schmutzeinwirkung. Rotwein, Bratensoße und andere Lebensmittel sind schädlich für die Oberfläche der Rattanmöbel und können Flecken hinterlassen. Mit einer sehr guten Beschichtung und Versiegelung kann dies natürlich in einem gewissen Maß verhindert werden, dennoch sind Rattanmöbel empfindlich und daher ist Vorsicht geboten.

 

Wer sich nicht sicher ist, ob die Rattanmöbel wirklich für das eigene Esszimmer geeignet sind, der sollte sich beim Fachmann erkundigen und erst einmal nachfragen. Denn die Qualität der Rattanmöbel ist natürlich unterschiedlich und so halten manche mehr und manch andere weniger „Unfälle“ aus. Werden dunkle Rattanmöbel gewählt, so sind die Flecken auch nicht so leicht erkennbar. Dadurch wirken die Rattanmöbel auch länger sehr schön, falls es wirklich einmal zu einem Malheur kommen sollte. Für eine Bereicherung im Essbereich sorgen die Möbel jedoch immer und daher ist allein das schon ein guter Grund, sich solche Rattanmöbel zu besorgen.

Artikel-Kategorie: 
Wohnen und Garten
Tagliste: 
Rattanmöbel
Bewertungen: 129
Bewertung des Beitrags - Stimmen Sie ab