Stunt Scooter von Hudora

Hudora Stunt Scooter

www.stunt.hudora.de

 

Wir wissen, was wir tun

Seit fast 100 Jahren bewegen wir Menschen: Mit neuen, trendigen und mit altbewährten, traditionellen Sport- und Freizeitartikeln aus den unterschiedlichsten Bereichen. 

Innovative Technik, ausgezeichnete Qualität und die geprüfte Sicherheit unserer Produkte sind das Erfolgsgeheimnis unseres Familienunternehmens. Unsere Ansprüche sind hoch: Wir geben nicht nur bei der Herstellung unseres bestehenden Sortiments unser Bestes, sondern setzen auch bei der Entwicklung wegweisender Produkte immer wieder neue Standards.

Nicht nur trendy, sondern auch gut

Die stetig wachsende Stunt Scooter Szene ist jung, wild, bunt und immer auf der Suche nach neuen und stylischen Produkten, die höchsten Ansprüchen an Material, Verarbeitung und Sicherheit genügen müssen. Damit kennen wir uns aus. Denn wir greifen bei der Produktion unserer nach GS-Richtlinien geprüften Stunt Scooter auf das Know-how zurück, das uns schon bei der Entwicklung der mehrfach ausgezeichneten HUDORA Big Wheel Scooter zum Marktführer gemacht hat.

Am Puls der Zeit

Auch was gut ist, kann noch besser werden. Die Szene entwickelt sich und mit ihr unsere Produkte. Mit unseren zwei jungen Team Ridern Philipp und Tim sind wir immer den neuesten Trends auf der Spur, um neue Ideen so schnell wie möglich umzusetzen und keine Wünsche an unsere Produkte offen zu lassen. Am besten Sie besuchen regelmäßig unseren Shop, denn hier halten wir Sie immer auf dem Laufenden!

Was ist eigentlich ein Stunt Scooter?

Stunt Scooter sind Trendsportgeräte, die ursprünglich aus Australien und Amerika stammen und seit einiger Zeit auch hierzulande Kids und Teens begeistern. Ähnlich wie bei einem Skateboard oder einem BMX Fahrrad ist der Stunt Scooter so konzipiert, dass er hohe Sprünge, waghalsige Tricks und wilde Drehungen problemlos mitmacht. 

Anders als bei den klassischen Cityrollern oder den HUDORA Big Wheel Scootern, sind die Stunt Scooter deutlich schwerer und robuster, denn nur so können sie den extremen Belastungen und den hohen Anforderungen an Funktionalität und Material standhalten.

Die unterschiedlichen Qualitäten der Verbindungsstellen zwischen Trittbrett (Deck), Gabel (Fork) und Lenker (Bar) spielen dabei eine wichtige Rolle.

Profis setzen in der Regel darauf, sich selbst aus einzelnen Parts einen eigenen Scooter zusammen zu bauen, so dass am Ende ein Scooter entsteht, der perfekt auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche des Fahrers zugeschnitten ist.

Artikel-Kategorie: 
Sport und Gesundheit
Tagliste: 
Trends sport Fitness
Bewertungen: 267
Bewertung des Beitrags - Stimmen Sie ab