Halloween feiern mit der richtigen Verkleidung und Maske

Horror-Nonnen zu Halloween

Am 31.10. ist wieder Halloween. Die Meinungen über diesen Tag gehen weit auseinander. Manche sagen, das ist keine europäische Tradition, sondern komplett aus Amerika übernommen. Andere sehen darin, inbesondere für Kinder, eine willkommene Gelegenheit etwas zu feiern und an Süßes oder Saures (Trick or Treat) zu kommen um die Zeit bis Weihnachten zu überbrücken.

Für die Skeptiker sei gesagt, der Ursprung von Halloween liegt tatsächlich in Europa. Den insbesondere die sehr katholischen Iren haben den Abend vor Allerheiligen gefeiert und nach Massenauswanderungen in die Vereinigten Staaten wurde diese Tradition nicht nur weiter gepflegt, sondern auch ausgebaut. Die eigentlichen Ursprünge gehen bis zurück in die Zeit der Kelten und sogar davor gab es an diesem Tag schon heidnische Feierlichkeiten. Denn viele der christlichen Feiertage wurden auf einen oder mehrere Tage gelegt, an denen die Menschen ohnehin schon feierten. Die Taktik bestand also darin die schon vorhandenen Feiertage in den damals noch recht neuen Glauben einzubinden und auf die neue Religion umzumünzen.

In den USA entstand im Laufe der Jahre einer der wichtigsten Feiertage neben Thanksgivin und Weihnachten. Die veränderte Form von Halloween wurde in den 90er Jahren wieder zurück nach Europa exportiert. Der Erfolg von Halloween in Europa nahm von Frankreich aus seinen Lauf. In Deuschland war am gleichen Tag eigentlich die Tradition der Rübengeister sehr verbreitet, im Zuge der Kommerzialisierung des Tages wurden daraus Kürbisse und es kamen die altbekannten Sprüche zum Thema Süßes oder Saures dazu. Die Medien taten ihr übriges indem der Tag als Anlass genommen wurde um z.B. im Fernsehen Horror-Filme zu zeigen, die sich an anderen Feiertagen nur schwer thematisch einbringen lassen.

Die Bedeutung von Halloween basiert auf der früheren Bezeichung "All Hallows Eve" und beeichnet den Vorabend von Allerheiligen. Der Bezug zu den Horrorgeschichten bzw. dem Reich der Toten ergibt sich durch die Feiertage "Allerseelen" und dem darauf folgenden "Allerheiligen". Diese beiden Feiertage wurden in Europa im frühen Mittelalter eingeführt (7. bis 8. Jahrhundert). 

Im Gegensatz zu den USA wird in Europa dagegen eher der fröhliche Aspekt von Halloween als Anlass zu ausgelassenen Feiern genutzt. In vielen Locations gibt es zu Halloween Vergünstigungen wenn man  mit einer Verkelidung oder Maske kommt. Damit es nicht immer die gleichen Verkleidungen sind, haben sich die Fachgeschäfte für Kostüme einiges einfallen lassen um das passende Outfit anbieten zu können. Genial ist, die Verkleidung lässt sich praktischerweise zu Fasching noch einmal verwenden.

Hier eine Auswahl an Versendern von Halloween-Kostümen und Zubehör.

 

 

Sucht euch das beste Outfit aus einem der Shops aus und freut euch schrecklich auf Halloween!

Artikel-Kategorie: 
Kultur und Geschichte
Bewertungen: 198
Bewertung des Beitrags - Stimmen Sie ab