Abnehmen durch Sport und ausgewogene Ernährung

Wie viele Menschen mögen es wohl sein, die täglich ans Abnehmen denken und dabei schier verzweifeln. Dabei gibt es doch einen ganz natürlichen und unter dem Strich einfachen Weg zum Abnehmen und Übergewicht abbauen, der viel wirkungsvoller ist, als alle Diäten zusammen. Aristoteles stellte prägte den Spruch „Das Leben besteht in der Bewegung“ und auch unsere Vorfahren wussten, dass „sich regen Segen bringt“! Das gilt heute selbstverständlich auch fürs Abnehmen und die schlanke Linie. Anstatt sich darüber Gedanken zu machen, welche Diät denn gerade en vogue ist, ist es viel wirksamer, der Verbrauch an Kalorien durch Sport zu erhöhen. Kleine Veränderungen bewirken beim Abnehmen bereits Wunder. Wenn man zum Beispiel den Aufzug links liegen lässt und stattdessen die Treppe nimmt. Oder wenn man anstatt mit dem Auto zu Fuß zum Einkaufen geht.

Schon durch solche kleinen, ungewohnten Tätigkeiten regt man den Stoffwechsel des Körpers an und kommt dem Ziel „Abnehmen“ entscheidend näher. Wer das über einen längeren Zeitraum macht, wird effektiv Fett abbauen und die Pfunde ganz natürlich purzeln lassen. Wer regelmäßig Sport treibt und sich gleichzeitig ausgewogen ernährt, wird in Zukunft beim Abnehmen kaum noch Probleme haben. Denn diese Methode ist ganz natürlich, weil sie den Stoffwechsel quasi schlank macht und ihn quasi auf dauerhaftes Abnehmen programmiert. Ist das erst einmal geschehen, dann wird man auch zukünftig ab und zu mal zu Leckereien greifen dürfen, ohne gleich wieder zuzunehmen. Gerade Ausdauersportarten, wie Laufen, Nordic Walking oder Radfahren sind zum Abnehmen ideal geeignet. Denn nur mit ständiger Bewegung können große Muskelgruppen aktiviert werden. Und die sind ja die Voraussetzung für den Abbau von Fett. Je länger man diese Muskeln beansprucht, desto leichter wird man Abnehmen und hässliches Fett verbrennen.